KNX-Weiterbildung
verbindet uns.

Wir sind ein KNX-zertifiziertes Trainingscenter und Schulen erfolgreich Profis in Elektrotechniker-Handwerk. Diese Schulungen werden von unserem Trainer Paul Hollendong mit 30-jähriger Erfahrung durchführt.
Im Folgenden informieren wir Sie über Vorzüge und Möglichkeiten, die Ihnen KNX-zertifizierte Arbeit beim Einsatz moderner Haustechnik eröffnet.
Durch unsere KNX-Kurse erhalten Sie nach deren Abschluss und bestandener Prüfung das KNX-Zertifikat. Wir bieten für Sie sowohl KNX-Grundkurse, als auch KNX-Aufbaukurse an.

Elektro Graßl GmbH
ist zertifiziertes
KNX-Trainingscenter.

Informationen im Überblick

Werden Sie zertifizierter KNX-Partner
Architekten, Planer und Bauherren vertrauen auf die Vorteile der KNX-Zertifizierung.

Arbeiten sämtliche beteiligten Akteure nach KNX-Standard, sind Planung und Ausführung der Gebäudetechnik schneller, einfacher und sicherer durchführbar. Daher fordern heute viele Ausschreibungen eine KNX-Zertfizierung der ausführenden Gewerke.

Die KNX-Zeritfizierung bietet für alle Partner ein deutliches Plus an Sicherheit – in der Planung, der Ausführung und der Funktionalität. Sie gründet auf dem KNX-Grundkurs und darauf folgend dem KNX-Aufbaukurs.

KNX steht für ausgereifte und weltweit durchgesetzte intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik gemäß EN 50090 und ISO/IEC 14543.

KNX steuert gewerkübergreifend und bedarfsgerecht Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung und Sicherheitstechnik.

KNX wird von einem der über 23.000 KNX Partner in Deutschland installiert und steigert die Wirtschaftlichkeit, die Sicherheit und die Anpassungsfähigkeit Ihrer Immobilie.

Weltweiter Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik
Gebäudesystemtechnik KNX / EIB ist der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik und damit die Zukunft in der integralen Gebäudeplanung.

KNX stellt ein genormtes System zur Verfügung, das für alle wesentlichen Anlagen der Gebäudetechnik verwendet werden kann. Dabei sind KNX-zertifizierte Komponenten in der Lage, miteinander verständlich zu kommunizieren. Dies macht KNX so einzigartig und vielseitig.

Arbeiten die beteiligten Gewerke nach KNX-Standard, kann die gesamte Gebäudetechnik gewerkübergreifend gemeinsam geplant und ausgeführt werden, etwa die gesamte Elektroinstallation, Heizung oder Alarmanlage. Das vereinfacht zum einen Planung und Ausführung, zum anderen wird ohne Zusatzaufwand eine deutlich höhere Funktionalität mit wesentlich mehr Komfort erreicht.

So lassen sich Funktionen einfach über PC, Smartphone oder Tablet-PC fern steuern oder überwachen. Zum Beispiel kann als Schutz vor Einbruch die Anwesenheit mittels Beleuchtungs- oder Rollädenaktivität simuliert oder das Gebäude durch Kameras überwacht werden.

Die reibungslose Funktion des KNX-System basiert auf zwei wesentlichen Säulen. Die eingesetzten Produkte müssen dem KNX-Standard entsprechen und die Installation der Geräte muss nach KNX-Standard erfolgen.

KNX Schulungen
Unser Ziel ist, Sie zu unterstützen und entsprechend den komplexen Anforderungen moderner Gebäudetechnik zu qualifizieren. Unsere anerkannten KNX-Schulungen qualifizieren Sie gemäß KNX-Standards zu zertifizierten KNX-Partnern. Ihr Vorteil in Ihrem Handwerk.

Unsere Kurse führen wir wahlweise als Inhouse-Schulug bei Ihnen vor Ort oder in geeigneten Schulungsräumen durch. Nähere Informationen zu Terminen finden Sie unter Termine. Oder nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Wir qualifizieren und zertifizieren Sie entsprechend den KNX-Standards.

Führende Hersteller setzen auf den KNX-Standard
Alle wichtigen Hersteller entwickeln und zertifizieren mittlerweile Ihre Produkte nach KNX-Standard. Die Hersteller folgen bei der Entwicklung ihrer Geräte der definierten KNX-Norm, so dass sämtliche Geräte miteinander kommunizieren können.

Darüber hinaus haben sich die führenden Hersteller von Gebäudesystemtechnik in Europa zur KNX Association zusammengeschlossen. Diese Vereinigung hat das KNX-System durch Schulung der Installateure breit verankert. Um die Qualität der Ausbildung und Schulung zu sichern, stellt KNX ein entsprechendes Zertifizierungssystem bereit.

KNX Gebäudemanagementsystem
Die Nachfrage nach Gebäudemanagementsystemen steigt rasant. Ob im Einfamilienhaus oder im Bürokomplex: Die Anforderungen an Komfort und Einsatzbreite beim Management von Klimatisierung, Beleuchtung oder Zugangskontrolle wachsen stetig. Und damit auch die Anforderungen an die Planenden und Ausführenden.

Mit KNX nutzen Sie einen weltweit anerkannten Standard, dessen Normen von sämtlichen führenden Herstellern getragen werden. KNX steht für intelligente Haustechnik, Energiesparen und Komfort.

Unsere KNX-Kurse:

Seminarbeschreibung:

EIB/KNX Projektierung und Inbetriebnahme
Technisches Grundwissen und zahlreiche Laborübungen

Professionelle Planung, Projektierung, Inbetriebnahme und Fehlersuche erfordern fundiertes Fachwissen. Sie werden mit der Technik des EIB/KNX vertraut gemacht und erlernen die Planung und Projektierung von EIB/KNX-Anlagen mit Hilfe der aktuellen ETS (Engineering Tool Software).
Da diese Software unter Windows läuft, sollten Sie über Windows-Grundkenntnisse verfügen. Sie installieren die EIB/KNX-Geräte und nehmen diese in Betrieb. Und falls etwas nicht läuft, zeigen wir Ihnen, wie Fehler in EIB/KNX-Anlagen gefunden und behoben werden.
Sofern Sie sich im KNX-Online-Shop registrieren, erhalten Sie die aktuelle ETS Training.
Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das anerkannte EIB/KNX Zertifikat, die Möglichkeit einer EIB/KNX Partnerschaft und einen Gutschein, z.B. für den Erwerb einer ETS Professional Lizenz.

Seminarinhalte KNX-Grundkurs:

  • 1. Seminartag
    • Grundlagen
    • Grundbegriffe des EIB/KNX
    • Unterschiede zwischen EIB/KNX und konventioneller Installation,
      Anwendungsbeispiele und Möglichkeiten der EIB/KNX- Technologie
    • Gruppenadressen und Objekte, Blockschaltbilder
    • Aktuelle ETS Professional: Grundlagen und Grundeinstellungen, Anlegen eines Projekts, Übung im Ausbildungslabor
    • Kommunikation
    • Flags, DTP ( Datenpunktypen), Telegrammaufbau, Prioritäten, CSMA/CA, EIB/KNX-Hierarchie, Koppler
  • 2. Seminartag
    • Zusammenfassung und Installationsregeln
    • Wiederholung der Projektierungsschritte, Kurzübersicht der wesentlichen Schritte
    • Projektierung
    • Optimale Aufteilung der EIB/KNX-Struktur auf die Projektgegebenheiten
    • praktische Arbeit im Ausbildungslabor, z. B. Steuerung von Licht, Jalousien, Heizungen, etc.
    • Dokumentation des Projekts
  • 3. Seminartag
    • Vorschriften für die Installation, Inbetriebnahme einer Linie
    • KNX- RF „Das Übertragungsmedium Funk“
    • Diagnose
    • Diagnosefunktionen der aktuellen ETS Professional
    • systematische Fehlersuche, Besprechung des Leitfadens zur Fehlersuche
    • Installation, Inbetriebnahme, Fehlersuche
    • Installation einer neuen Linie, Projektierungsfehler finden und beheben
  • 4. Seminartag
    • Fehlersuche
    • Installations- und Inbetriebnahme Fehler finden und beheben
    • Durchführung der theoretischen und praktischen Prüfung nach KNX-Regeln
    • Übergabe des Zertifikates, Abschlussbesprechung

Seminarbeschreibung:

Die Technik des EIB/KNX wird zunehmend umfangreicher und bietet immer vielfältigere Möglichkeiten. Um größere und komplexe EIB/KNX Anlagen in einem vertretbaren Zeitaufwand errichten zu können, ist es notwendig, weitergehendes Wissen zu erlangen.
Hier zeigen und erklären wir, warum es in Anlagen mit vielen Linien und Bereichen zu Problemen kommen kann und zusätzlich wo und wann ein IP-Gateway/Router sinnvoll ist. Zur Lernunterstützung werden Systemtelegramme analysiert und IP-Gateways/Router praktisch ausgetestet.
Erlernt werden auch unterschiedliche Möglichkeiten logische Verknüpfungen zu realisieren z.B. per Logikbaustein, Multifunktionsdisplay oder Visualisierung. Die Steuerung von Temperaturanwendungen durch stetige Regelung, Puls-Weiten- Modulation in der Heizungssteuerung und Fan-Coil-Aktoren werden ebenfalls theoretisch und praktisch vermittelt.
Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das anerkannte EIB/KNX Aufbau-Zertifikat, das Ihre schon bestehende EIB/KNX Partnerschaft aufwertet.
Voraussetzung für dieses Seminar ist ein erfolgreich abgeschlossenes EIB/KNX Projektierungs- und Inbetriebnahme Seminar (KNX Grundkurs).
Die Teilnehmerzahl für den viertägigen KNX-Aufbaukurs ist auf 6 Personen begrenzt.

Seminarinhalte KNX-Aufbaukurs:

  • 1. Seminartag
    • Flags
    • Wann müssen welche Flags gesetzt sein und wann besser nicht?
    • Koppler in komplexen Anlagen (mit 2xLinienkoppler und 1x IP-Router)
    • Wann sollten die voreingestellten Parameter verändert werden? Wie verhält sich ein IP-Gateway im Unterschied zum IP-Router? (Internet Controller IC1)
  • 2. Seminartag
    • Verknüpfungen in Aktoren, Logikbausteinen und/oder Multifunktionsgeräten
    • Visualisierungen
    • Multifunktionsdisplays, PC-basierend oder eine Browser gestützte Lösung
    • Ausfallsicher planen
    • Sinnvoller Einsatz einer USV, Verhalten bei Busspannungsausfall und -Wiederkehr
  • 3. Seminartag
    • Lichtsteuerung
    • Möglichkeiten der Realisierung von Lichtszenen, Planung und Inbetriebnahme von Konstant Licht Regelungen,
    • Heizungsteuerung
    • Unterschied zwischen stetiger und schaltender Regelung, KNX Betriebsarten, Einstellungen
    • komplexer Regler, Fan-Coil-Anwendungen
  • 4. Seminartag
    • Sicherheitstechnik
    • Alarmanlagen mit EIB/KNX realisieren
    • Zusatzwerkzeuge ETS
    • Auslesen bestehender Anlagen ohne ETS-Projektdaten, Einbinden von Makros
    • Durchführung der praktischen Prüfung
    • Übergabe des Zertifikates, Abschlussbesprechung

Seminarbeschreibung:

Professionelle Planungen, Projektierung, Inbetriebnahme und Fehlersuche erfordern fundiertes Fachwissen.
Halten Sie Ihr Wissen auf dem Laufenden.

In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit der aktuellen ETS kennen, um die aktuellen Möglichkeiten und den optimalen Arbeitsablauf in konkreten Projekten anzuwenden.
Besondere Möglichkeiten der Projektierung und Inbetriebnahme werden ebenso herausgearbeitet wie spezielle Aspekte bei der strukturierten Fehlersuche und Diagnose.
Natürlich werden alle vorher genannten Punkte nicht nur in der Theorie ausführlich erklärt, sondern auch praktisch in unserem Ausbildungslabor von Ihnen umgesetzt.
Nutzen Sie die Vorteile dieses Seminars.

Seminarinhalte KNX-Wiedereinstiegskurs:

  • 1. Seminartag
    • Grundbegriffe des KNX,
    • Unterschiede zwischen KNX und der konventionellen Installation,
    • Beispiele und Möglichkeiten des KNX Technologie,
    • Gruppenadressen und Objekte,
    • Telegrammaufbau, Prioritäten,
    • KNX- Hierarchie,
    • Koppler Projektierung,
    • Aktuelle ETS Professional: Grundlagen und Grundeinstellungen, Anlegen eines Projekts,
    • Übung im Ausbildungslabor.
  • 2. Seminartag
    • Zusammenfassung der Projektierungsschritte,
    • KNX-Struktur auf die Projektgegebenheiten,
    • praktische Arbeit im Ausbildungslabor,
    • Kurzübersicht der wesentlichen Schritte,
    • Heizungen,
    • Dokumentation des Projekts,
    • Vorschriften für die Installation,
    • Übung im Ausbildungslabor.
  • 3. Seminartag
    • Diagnosefunktionen der aktuellen ETS Professional,
    • systematische Fehlersuche,
    • Besprechung des Leitfadens zur Fehlersuche Installation, Inbetriebnahme,
    • Fehlersuche Installation einer neuen Linie,
    • Projektierungsfehler finden und beheben.
    • Übergabe des Zertifikats, Abschlussbesprechung.

KNX-Trainer Paul Hollendong

Die Schulungen werden von unserem erfahrenen Trainer Paul Hollendong durchgeführt.
Paul Hollendong ist Meister im Elektrotechniker-Handwerk. Er ist EIB/KNX zertifizierter Ausbilder und leitet seit über 30 Jahren EIB/KNX-Schulungen und -Trainings. Mit seiner Kompetenz und Erfahrung steht er für hervorragende Ausbildung zum zertifizierten KNX-Partner.

Das sagen unsere Teilnehmer

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns Gradmesser eines erfolgreichen Seminars.
Daher ist uns die Meinung der Teilnehmer zu unseren Schulungen sehr wichtig. Wir geben jedem Teilnehmer zum Ende eines jeden Seminars die Möglichkeit, die durchgeführte Schulung zu bewerten. Aus diesen Bewertungsunterlagen haben wir an dieser Stelle einige Passagen für Sie ausgewählt.

Mit unseren KNX-Schulungen unterstützen wir den inhabergeführten Handwerksbetrieb ebenso, wie den mittelständischen Betrieb oder das Industrieunternehmen. Immer maßgeschneidert auf die jeweiligen Anforderungen und Bedürfnisse.
Die hohe Zufriedenheit unserer Kunden mit der Qualität der von uns erstellten und durchgeführten Seminare gibt unserem Ansatz Recht.

Am meisten beeindruckt hat mich die Kompetenz des Seminarleiters Paul Hollendong.

Vielen Dank für die 4 Schulungstage. Mir wurde die Funktionalität und der Einsatzbereich von KNX sehr deutlich.

Mich hat erstaunt, wie einfach es sein kann, Komfort-Funktionen zu lösen. Ein wertvolles Know-How für unsere tägliche Arbeit.

Im Gesamten beurteile ich das Seminar mit sehr gut und empfehle es gerne weiter.

Die nächsten Termine:

Die folgenden Termine finden direkt bei uns in der Schulungsstätte von Elektro Graßl statt.
Über den Anfrage-Button kommen Sie direkt zum Ansprechpartner bei uns im Haus.

Die folgenden Termine werden von Elektro Graßl ausgerichtet, finden jedoch extern bei unseren Partnern statt.
Bitte kontaktieren Sie für eine Terminbuchung die bei den jeweiligen Terminen genannten Ansprechpartner direkt.

Grundkurs

29.02.2024

Sonepar München

z.Hd. Herrn Florian Zink

email: florian.zink@sonepar.de  Fon: 089 354902-205

Anfragen

Aufbaukurs

28.03.2024

Sonepar München

z.Hd. Herrn Florian Zink

email: florian.zink@sonepar.de  Fon: 089 354902-205

Anfragen

Grundkurs

12.09.2024

Sonepar München

z.Hd. Herrn Florian Zink

email: florian.zink@sonepar.de  Fon: 089 354902-205

Anfragen

Aufbaukurs

26.09.2024

Sonepar München

z.Hd. Herrn Florian Zink

email: florian.zink@sonepar.de  Fon: 089 354902-205

Anfragen

Schulungsstätte

Das Elektro Graßl GmbH KNX-Trainingscenter befindet sich in Hallbergmoos verkehrsgünstig gelegen vor den Toren der Stadt München und in direkter Nähe zum Flughafen München.

Elektro Graßl GmbH
KNX Schulung & Planungen von Gebäudesystemtechnik
Fokkerstraße 2
85399 Hallbergmoos

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Jetzt Schulungstermine buchen:

Füllen Sie zur Anmeldung ganz einfach das Anmeldeformular vollständig aus und schicken es unterschrieben an r.lackermayr@elektro-grassl.de

Noch Fragen?

Ihr Ansprechpartner:
Robert Lackermayr

Sollten Sie noch offene Fragen haben, melden Sie sich gerne per E-Mail oder Telefon.
Tel.: 0811 998270

Für organisatorische Fragen:

Für technische oder inhaltliche Fragen: